Jenny Reuter Gesang - Schauspiel - Sprache
Historie - Wie alles begann

Wie alles begann …

1984 bis 1997

1984 Engagement in der ersten Kinderoper „Cinderella“ am Staatstheater Darmstadt (Zeitungsausschnitt)

1985 Aufzeichnung der Kinderoper vom Hessischen Rundfunk

1988-1990 Auftritte (Pressebericht) und Aufnahme in den Kinderchor des Hessischen Rundfunks

1990 Aufnahme an der Akademie für Tonkunst für das Fach Gesang, später auch für das Fach Klavier

1992 Erster Sprecherjob für den Hessischen Rundfunk (HR 1)

1992 Erste Single als Sängerin: Hank in Lola's Drugstore mit dem Song „Love says don't“ (Cover, Song)

1992/93 Stipendium für die Gesangsausbildung an der Akademie für Tonkunst

1993 Hörspiel-Produktion „Prinz Eisenherz“ (24 Folgen), weibliche Hauptrolle „Rowanne“ (Cover)

1994 Erste Kinderlieder-CD „Lilly-Fee“

1994 Erster Dreh als Schauspielerin für einen Schulungsfilm der Deutschen Bank

1994-1995 Auftritte als Sängerin (Presseberichte 1994-1995)

1995 Beginn der Gesangs-, Schauspiel- und Tanzausbildung an der Hochschule für Musik in Leipzig

1996 Hörfunk-Moderation des ARD-Nachtkonzert (Übertragung vom MDR Leipzig)

1996 Background-Sängerin bei der MDR-Live-Band auf der MDR-Live-Tour (Foto)

1996 Freie Sprecherin bei Radio PSR und Radio Leipzig

1996-1997 Moderatorin bei Radio Energy

1996 Single „Go for gold“ für Radio PSR (Song und Pressebericht).

1997-1999 Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung

1997 Song für die Verleihung des „Osgars“ in Leipzig (Pressebericht)

> … wie es weiterging und geht